Achtung!! Sie benutzen den Microsoft Internet Explorer 6, deswegen kann die Webseite nicht richtig dargestellt werden
Bitte verwenden Sie den Internet Explorer ab Version 7 oder einen anderen Internet-Browser!
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
Alter: 193 Tage - 15.11.2017 22:34 Uhr
 Von: Achim Wilmar

15.11.2017 SV Merken - Kohlscheider BC 4:1 (2:1)

B-Juniorinnen gewinnen gegen Tabellenzweiten verdient mit 4:1
Kategorie: B-Juniorinnen

Am Mittwochabend empfingen unsere B-Juniorinnen den ungeschlagenen Tabellenzweiten aus Kohlscheid. Nach 5 Wochen Spielpause wollten unsere Juniorinnen an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen.

Das Trainerteam hatte unsere Mädels gut auf den Gegner vorbereitet und volle Konzentration ab Anpfiff gefordert, und so ging die Mannschaft auch auf den Platz. Nach dem Anstoß machte der SV Merken direkt Druck, zwang die Abwehr zu einem fatalen Fehler, der von Carina Gaspers direkt zum 1:0 (1. Minute) eiskalt ausgenutzt wurde. Dieses frühe Gegentor musste der Kohleider BC erst verdauen und für Merken ergaben sich 2 weitere gute Chancen. Ab der 8. Minute wurde Kohlscheid stärker und erspielte sich auch seine ersten Chancen, die durch unsere Torhüterin Steffi Steidle mit hervorragenden Paraden vereitelt wurden. Aber in der 13. Minute ging unsere Abwehr nicht konsequent auf die Angreifenden Spieler drauf, und ließen die Kohlscheider Spielerin aus 16 Meter frei zum Schuss kommen. Steffi kam zwar noch sehr gut in die rechte Ecke, aber der Ball sprang etwas unglücklich auf, so dass der Ball unhaltbar ins Tor zum 1:1 ging.
Bei zwei gleich starken Gegner war der Ausgleich zu diesem Zeitpunkt verdient. Jetzt entwickelte sich ein starkes Spiel auf Augenhöhe, wo beide Mannschaften ihre Chancen nicht verwerten konnten.
In der 37. Minute konnten unsere Juniorinnen dann über 3 Stationen aus der Abwehr den Ball schnell nach vorne treiben. Mascha Korfhage steckte den Ball durch die Abwehr durch und Carina Gaspers konnte alleine auf das Tor zulaufen. Souverän verwandelte Carina zum wichtigen 2:1 kurz vor der Pause.
Stand unserer Abwehr in der ersten Halbzeit bei einigen Situationen unsicher, überzeugten sie mit einer sehr guten Leistung in der 2. Halbzeit. Kohlscheid kam zu keiner 100%igen Chance mehr. Die Angriffe wurden aus der Abwehr immer wieder eingeleitet. Nur die Tore wollten noch nicht fallen. In der 51. Minute war es dann Bilge Isik, die am 16er erkannte, dass die Torhüterin aus Kohlscheid etwas zu weit vor dem Tor stand und mit einem schönen Schlenzer das 3:1 erzielte.
Trotz dieser Führung ließ die Konzentration nicht nach. Kohlscheid versuchte immer wieder seine 3 starken Angreiferinnen einzusetzen, scheiterte aber immer wieder an der Abwehr inklusive Torhüterin. 
Und Merken suchte die Entscheidung. In der 79. Minute war es dann Ayse Isik, die mit dem Treffer zum 4:1 für den Endstand sorgte.

Zusammenfassend war es ein starkes und sehr Faires Spiel von 2 gleichstarken Mannschaften, wo der SV Merken auf Grund seiner Konzentration und Teamgeist verdient als Sieger vom Platz geht.

Herzlichen Glückwunsch Mädels.

Für den SV Merken spielten:

Stefanie Steidle, Carina Gaspers, Linnea Haas, Ayse Isik, Mascha Korfhage, Anna Palm, Dounis Snoussi, Sarah Wilmar, Jana Richartz, Anissa Rouinba, Bilge Isik, Hanna Kaiser, Anelija Klunk, Chantal Iven