Achtung!! Sie benutzen den Microsoft Internet Explorer 6, deswegen kann die Webseite nicht richtig dargestellt werden
Bitte verwenden Sie den Internet Explorer ab Version 7 oder einen anderen Internet-Browser!
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
Alter: 106 Tage - 11.03.2018 21:28 Uhr
 Von: Achim Wilmar

SV Merken - DJK Viktoria Frechen 1:1 (1:1)

Starkes 1:1 gegen den Tabellenzweiten
Kategorie: B-Juniorinnen

Im ersten Spiel der Rückrunde empfingen die B-Juniorinnen den Tabellenzweiten Frechen.
Das Hinspiel wurde auf Grund eines verletzungsbedingten Abbruchs mit 2:0 für Frechen gewertet. Im jetzigen Rückspiel wollten unsere Mädels ihre Stärke zeigen. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel. Merken versuchte es spielerisch mit sicheren Aufbau aus dem Mittelfeld und Frechen versuchte mit langen Bällen seine Spitzen einzusetzen. Die ersten Chancen hatte dann Merken. In der 10 Minute bekam dann Frechen einen Freistoß als erste Torchance, der brilliant zum 0:1 verwandelt wurde. Unbeeindruckt spielte Merken sein Spiel weiter, und Carina Gaspers wurde dann in der 13. Minute im Strafraum gefoult. Der Schiedsrichter entschied sofort auf Elfmeter, den Carina sicher verwandelte.  Den Rest der Halbzeit stand Merken sicher in der Abwehr und hatte mit viel Ballbesitz das Spiel unter Kontrolle. Nur der Treffer zum 2:1 gelang trotz Chancen nicht.

In der 2. Halbzeit änderte sich das Bild nicht. Merken kämpfte mit Leidenschaft und brachte die Abwehr von Frechen immer wieder in Verlegenheit. Frechen reagierte mit langen Bällen in die Spitze, die aber  von unserer stabilen Abwehr entschärft wurden. Einzig der verdiente Treffer zum 2:1 blieb trotz Chancen aus.

Schlussendlich können unsere Mädels mit dem Spiel sehr zufrieden sein, weil sie Teamgeist, Leidenschaft und ihr spielerisches Vermögen gegen den Tabellenzweite gezeigt haben, der für sich mehr ausgerechnet hatte.