Achtung!! Sie benutzen den Microsoft Internet Explorer 6, deswegen kann die Webseite nicht richtig dargestellt werden
Bitte verwenden Sie den Internet Explorer ab Version 7 oder einen anderen Internet-Browser!
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
Alter: 44 Tage - 05.05.2021 10:53 Uhr

SV Merken stellt Weichen für die Saison 2021/2022

Kategorie: I. Mannschaft

SV Merken stellt Weichen für die Saison 2021/2022!

 

Mit dem Saisonabbruch und der damit beschlossenen Annullierung der aktuellen Spielzeit war schnell klar, dass der SV Merken mit seiner 1. Mannschaft auch in der kommenden Spielzeit in der Kreisliga A an den Start gehen wird.

 

Neues Trainerteam

 

So wird es nach dem Ausscheiden des bisherigen Trainer Tobias Mirbach in der kommenden Kreisliga A-Saison einen neuen aber altbekannten Trainer geben: Mit David Leys, der bereits reichlich Trainererfahrung im Seniorenbereich besitzt und beim SV auch bereits als Spieler bekannt ist, konnte die sportliche Leitung nach positiven Gesprächen in den vergangenen Tagen ihn als neuen Chef-Trainer für die kommende Saison verpflichten.

 

Da mit Co-Trainer Stefan Gajewski, der sich zukünftig mehr um seine Familie kümmern wird, muss die Position als Co-Trainer ebenfalls neu besetzt werden. Diese Position ist aber noch offen.

Als Torwarttrainer steht uns weiterhin mit Ralf Büttgen ein erfahrener Trainer zur Verfügung.

 

Der Spielerkader

 

Das „neue“ Trainerteam kann in der kommenden Spielzeit wieder auf das altbewährte Spieler-Gerüst der vergangenen Jahre zurückgreifen, denn die Mannschaft bleibt beim SV Merken im Kern zusammen. Mit nur einem Abgang können wir die neue Spielzeit sehr gut planen

 

Mit den bereits feststehenden Neuzugängen Daniel Krumbach (Torwart) und Sebastian Dorando werden wir uns punktuell verstärken. Weitere Gespräche mit Kandidaten die uns weiterhelfen können werden noch geführt.

 

Neu-Trainer David Leys schaut mit diesem Kader optimistisch in die kommende Spielzeit und ist absolut überzeugt von der Qualität dieser Mannschaft und glaubt dass wir im oberen Drittel mitspielen können

 

Der Vorstand zeigte sich stolz, dass man auch für die kommende Spielzeit in der Kreisliga A ein engagiertes Trainerteam installieren konnten und die Spieler dem Verein die Treue halten: „Es spricht für den einwandfreien Charakter der Mannschaft“.

 

Zweitvertretung mit sensationeller Entwicklung

 

Nach dem Neustart der Zweitvertretung sind wir mit der Entwicklung unter Trainer Peter Schwade von der Mannschaft begeistert und werden diesen Weg mit diesem Team in der Spielzeit 21/22 weitergehen. Bis vor dem Saisonabbruch war man in der Kreisliga C Staffel 3 unterwegs und hatte berechtigterweise Ansprüche auf einen der ersten 3 Tabellenplätze angemeldet. Diese Ambitionen sollen auch in der neuen Saison untermauert werden, denn auch hier kann Trainer Peter Schwade auf eine eingespielte Truppe zurückgreifen, die in der kommenden Saison durchaus noch die eine oder andere Verstärkung erhalten sollte. Wie auch bei der ersten Mannschaft ist auch bei der zweiten Mannschaft die Kameradschaft außergewöhnlich gut.

 

 

Weitere Infos zur Damenmannschaft und der Jugendabteilung folgen.