Achtung!! Sie benutzen den Microsoft Internet Explorer 6, deswegen kann die Webseite nicht richtig dargestellt werden
Bitte verwenden Sie den Internet Explorer ab Version 7 oder einen anderen Internet-Browser!
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
Alter: 6 Jahr(e) - 29.10.2014 10:33 Uhr
 Von: Guido Kaiser

Spitzenspiel gewonnen

Kategorie: D-Juniorinnen

Auch im Spitzenspiel waren unsere D-Juniorinnen nicht zu bezwingen.

Im Spitzenspiel schenkten sich beide Mannschaften auf 'schwerem Geläuf' - der Rasen war sehr tief und weich- nichts. Merken kam schwer ins Spiel -wahrscheinlich liegt dies immer an den Spielen am Morgen um 11.00 Uhr...- ging in der 14. Minute in Rückstand. Ein Lattenschuss von Hanna Kaiser hätte das 1:1 ein wenig später sein können. In der 19. Minute konnte ein berechtigter Handelfmeter durch Linnéa Haas leider nicht im Tor versenkt werden. Jedoch war sie in der 23. Minute zur Stelle und erzielte das umjubelte 1:1. Nach der Pause erzielte Rommelsheim durch einen Konter das 1:2 in der 44. Minute. Die Mädels spielten nun viel besser und hatten nun sogar konditionelle Vorteile. In der 54. Minute erzielt wiederum Linnéa Haas den Ausgleich. Merken war nun am Drücker, musste allerdings auf Konter aufpassen. In der 57. Minute stand Hanna Kaiser am 'langen Pfosten' goldrichtig und schob den Ball zum umjubelten 3:2 ins Tor ein. Ein Spitzenspiel, das seinen Namen verdiente.

Für Merken spielte: Mila Korfhage (Tor), Eva Kastenholz, Aysenur Isik, Dounia Snoussi, Meike Klütsch, Hanna Kaiser, Linnéa Haas und Celine Härter.