Achtung!! Sie benutzen den Microsoft Internet Explorer 6, deswegen kann die Webseite nicht richtig dargestellt werden
Bitte verwenden Sie den Internet Explorer ab Version 7 oder einen anderen Internet-Browser!
Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
Alter: 3 Jahr(e) - 12.03.2017 22:11 Uhr
 Von: Achim Wilmar

11.03.2017 SC Erkelenz - SV Merken 0:2 (0:1)

Mühsamer Sieg im ersten Meisterschaftsspiel 2017
Kategorie: B-Juniorinnen

Im ersten Meisterschaftsspiel ging es zum Tabellenzweiten nach Erkelenz. Der SV Merken übernahm zwar ab der ersten Minute die Kontrolle über das Spiel, konnte aber sein gewohntes Kombinationsspiel auf dem Platz nicht umsetzen. Somit entwickelte sich über 80 Minuten ein zerfahrenes Spiel, was kein Augenschmaus war. Die Juniorinnen zeigten aber, dass sie auch so ein Spiel annehmen können und kämpften um jeden Ball gegen die sehr defensiv eingestellte Mannschaft des SC Erkelenz.
In der 26. Minute konnte dann Maren Verbracken nach einem schönen Pass in die Tiefe von Janine Clemens den Treffer zum verdienten 1:0 erzielen. Aber auch nach dieser Führung wurde das Spiel nicht besser.
In der 2. Halbzeit erhöhte der SV Merken nochmals den Druck, und kam zu 100%igen Chancen, die aber ausgelassen wurden. Der SC Erkelenz spielte aus der Abwehr heraus immer lange Bälle, kam aber auf Grund einer guten Abwehrleistung nur zu wenigen Chancen. In der 70. Minute kam es zu einem Freistoß für den SC Erkelenz an der Strafraumgrenze. Dieser wurde schnell ausgeführt, aber durch unsere gute Torhüterin Stefanie Steidle gehalten. In der 82. Minute konnte dann Maren Verbracken nach einem schönen Spielzug das 2:0 für den SV Merken erzielen. So blieb es bis zum Schluss spannend und der SC Erkelenz bot eine gute kämpferische Vorstellung. Auf Grund des überwiegenden Ballbesitzes und die klareren Torchancen gingen die Juniorinnen aber als verdienter Sieger vom Platz.
Somit konnte der SV Merken seinen Tabellenführung auf 21 Punkte in 7 Spielen ausbauen und festigen.

Weiter geht es am 26.03.2017 um 12:00 Uhr im Heimspiel gegen den FC Concordia Haaren